Die Dozenten am IOM

Hochschulprofessoren und Unternehmensvertreter – die Dozenten am IOM wissen, wovon sie sprechen. Ob es um die Vermittlung wissenschaftlichen Know-hows oder um anschauliches Praxiswissen aus dem Unternehmens- und Branchenalltag geht, die Erfahrung und Kompetenz der Dozenten garantieren, dass unsere Seminare stets dem aktuellen Stand aus Forschung und Praxis entsprechen.

Nils Beckmann

Master of Arts, hat seine Berufung in der Lehre gefunden. Seit 2009 ist er Tutor für wissenschaftliches Arbeiten und Präsentieren sowie Lehrbeauftragter für Rhetorik und Didaktik an der Ruhr-Universität Bochum. Im Tutorenschulungsprogramm der Bergischen Universität Wuppertal befasst sich Herr Beckmann als Dozent schwerpunktmäßig mit den Themen Präsentation, Gesprächsführung, Feedback-Kompetenz, Methoden des kooperativen Lernens. Ferner ist er Lehrbeauftragter der FOM Hochschule für Oekonomie & Management in Essen für die Module Rhetorik und Gesprächsführung und Referent des BildungsCentrums der Wirtschaft (BCW). Gemeinsam mit zwei Kollegen bietet Nils Beckmann unter dem Motto „Wir zeigen, was Sie können“ Trainings, Workshops, Coachings und Supervision für Young Professionals, Nachwuchsführungskräfte und Start-ups an.

Michael Clemm

Marketing- und Vertriebsprofi hat 25 Jahre in der Markenartikel Industrie in leitenden Funktionen gearbeitet. Ihm waren Vertriebs- und Marketingteams wie auch gesamte Unternehmensstrukturen wie Produktion, Controlling, Personal etc. unterstellt. Er hatte Umsatz Verantwortung bis zu 3,4 Mrd. Euro und war an mehreren Unternehmenserfolgen maßgeblich beteiligt. Alle 8 Unternehmen in denen er tätig war, waren global player - wie z.B. Kraft Jacobs Suchard, Red Bull, TUI und Schüco. Er ist jetzt Unternehmer und führt ein eigenständiges, erfolgreiches Unternehmen im food Bereich. Weiter ist er Dozent an der FOM in München, mit den Schwerpunkten Industry, Energy, Produktion und Markt & Werbepsychologie.

Prof. Dr. Markus H. Dahm

ist im Inhouse Consulting bei IBM für globale Transformations- und Produktivitätssteigerungsprojekte verantwortlich. Seine Schwerpunkte liegen auf der Strategie- und Organisationsentwicklung sowie dem Prozess- und Change Management. Zuvor war Dahm mehr als 13 Jahre u. a. als Projektleiter bei Ernst & Young Management Consulting europaweit tätig. Prof. Dahm publiziert regelmäßig zu aktuellen betriebswirtschaftlichen Fragestellungen in wissenschaftlichen Fachmagazinen. Ferner hält er Vorlesungen zu strategischen Managementthemen, zum internationalen Projektmanagement sowie zu Themen aus dem Bereich Softskills.

Dipl. -Inform. Jane A. Khazal

Dipl.-Informatikerin und Organisationsberaterin, Business und Personal Coach für Unternehmen aus den Bereichen Industrie, Handel, Dienstleistung sowie für Nonprofit-Organisationen. Nach dem Studium der Informatik, Zweitfach Kommunikationsforschung und Linguistik, arbeitete sie unter anderem als HR-Referentin Personalmarketing und Personalentwicklung bei der HypoVereinsbank AG und später als Personalleiterin für die Regionen Bayern und Nord bei Ernst & Young Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft. 2006 gründete Jane Khazal ihr eigenes Beratungsunternehmen Jane Khazal Coaching · Consulting · Competency. Ihre Beratungsschwerpunkte liegen in den Themen Führung und Change Management, Personalmanagement und Personalentwicklung, Verhandlungs- und Strategieentwicklung sowie Projektmanagement. Als Dozentin bei der FOM lehrt Frau Khazal Führungs- und Motivationstheorien, Business Ethics, Schlüsselkompetenzen, Human Resource Management, Grundlagen Personal- führung, Kommunikation und Präsentation.

Bernd Lichtenauer

ist freiberuflich als Konfliktmanager, Coach und Lehrtrainer tätig. Als Coach und Konfliktmanager gehören Fach- und Führungskräfte, soziale Einrichtungen sowie mittelständische und große Unternehmen zu seinen Kunden. Als Lehrtrainer bildet er MediatorInnen aus, hält Vorträge und veranstaltet Seminare und Workshops zum Thema Konfliktmanagement. An der FOM liest er die Module „Mediation und Kommunikation“ und „Konfliktmanagement“.
Nach seiner Ausbildung zum Sparkassenbetriebswirt und Kommunikationstrainer war er 12 Jahre in Führungspositionen tätig, bevor er nach Fortbildungen zum Coach und Mediator freiberuflich tätig wurde und die Akademie Lichtenauer gründete. Er ist Professional Trainer for Mediation and Systemdesign, zertifizierter Mediator im Bundesverband Mediation, BM®, sowie zertifizierter Mediator und Lehrtrainer im Bundesverband Mediation in Wirtschaft und Arbeitswelt, BMWA® . 2011 entwickelte er mit dem IOM-Institut der FOM Hochschule den Ausbildungsgang zum Mediator/zur Mediatorin mit Anerkennung des IOM als Ausbildungsinstitut BMWA®. Für den Bundesverband BMWA® ist er Mitglied im Zertifizierungsausschuss.

Prof. Dr. Claudia Lübbert

ist Trainerin, Coach und Seminarleiterin für persönliche Entwicklung, Konfliktmanagement und zwischenmenschliche Kommunikation. Sie lehrt und coacht in diesen Themenfeldern seit 2001. Ihre Arbeit basiert auf zwölf Jahren Berufserfahrung als Projektkoordinatorin und -leiterin in der Unternehmens- und Regionalberatung in den Bereichen Marketing, Konfliktlösung, Qualitäts- und Umweltmanagement. Weiterbildungen und eigene Forschungsarbeiten zur Typologie der menschlichen Persönlichkeit runden ihr Trainerprofil ab. Dr. Lübbert lehrte an der TU Dresden und LMU München sowie an weiteren Hochschulen in Deutschland und in der Schweiz. Sie ist als Dozentin seit mehreren Jahren an der FOM München tätig und gibt als freie Trainerin Firmenseminare und Einzelcoachings.

Prof. Dr. Malcolm Schauf

verfügt über langjährige Erfahrung als Geschäftsführer und Projektmanager in verschiedenen Branchen und ist seit mehr als zehn Jahren als Managementtrainer und -berater tätig. Zu seinen Kunden zählen internationale Konzerne ebenso wie mittelständische Betriebe und Kommunen. Als Professor für Unternehmensführung lehrt er an der FOM unter anderem das MBA-Modul Soft Skills & Leadership Qualities. Er ist Autor einer Vielzahl von Publikationen, gefragter Vortragsredner und Interviewpartner für Fernsehen, Radio, Internet und Printmedien.

Prof. Dr. Nils Schulenburg

ist freiberuflicher Unternehmensberater, Trainer, Coach und Buchautor, Gründer von Schulenburg Consulting und seit 2009 Professor für Betriebswirtschaftslehre an der FOM in Bremen. Sein Fachgebiet ist die Personal- und Organisationsentwicklung mit besonderem Schwerpunkt auf Führung und Change Management. 20161 ist sein Buch „Führung einer neuen Generation – Wie die Generation Y führen und geführt werden sollte“ erschienen. Nach Abitur und Zivildienst hat Nils Schulenburg das Ausbildungsprogramm „Marketing and International Business Studies“ bei der Bayer AG absolviert. Es folgten Tätigkeiten als Unternehmensberater, ein englischsprachiges Studium zum M.A. in Business Studies an der Universität Bremen, die Promotion und Lehraufträge.

Franz-Josef Schumeckers

nahm an nationalen und internationalen Gedächtnismeisterschaften teil und war bereits fünf Jahre in Folge in den „Top 5“ der besten Gedächtnissportler Deutschlands vertreten. In der Weltrangliste war er zeitweise an siebter Stelle platziert und erreichte Mannschaftsgold bei den Deutschen Meisterschaften 2002. Nicht zuletzt war er Gedächtnisweltrekordler mit Eintrag im Guinness Buch der Rekorde. Außerdem ist er Gründungsmitglied des weltweit größten Gedächtnis-Vereins “memoryXL“ und hatte schon vielfache Auftritte in Rundfunk- u. TV-Sendungen. Als erfolgreicher Trainer u. a. des Juniorenweltmeisters von 2006 und der Deutschen Gedächtnismeisterin von 2006/07/10/11 veröffentlichte er das Buch „50 Schritte zum besseren Gedächtnis” und organisiert und moderiert regelmäßig Gedächtnismeisterschaften.

Dipl.-Kfm. Peter Stonn

studierte BWL mit den Schwerpunkten Marketing und Wirtschaftspsychologie in Köln und war anschließend Trainee bei einer Beratungstochter der Deutsche Bank AG. 2003 wurde er Gesellschafter und Geschäftsführer in einem mittelständischen Beratungsunternehmen. Seit 2008 arbeitet er als Trainer im Rahmen des Improved Reading Systems. Stonn verfügt über zehn Jahre Erfahrung als Dozent und führt regelmäßig Vorträge und Schulungen zum Lesetraining und in betriebswirtschaftlichen Themen durch. Zudem erfolgten einige Veröffentlichungen, u. a. ist er Mitautor des Buches „Das perfekte Bankgespräch“, das sich mit der Vorbereitung von Finanzierungsgesprächen beschäftigt.

Juliane Torhorst

ist ausgebildete, praktizierende Schauspielerin und steht seit 1998 auf der Bühne. Seit 2004 arbeitet sie zusätzlich als Coach, Regisseurin und in der Kulturellen Bildung. Neben der Stimm – und Sprachbildung die sie regelmässig auf der Bühne einsetzt, bildet sie sich in internationalen Workshops in Stimme und Körpersprache weiter. Als Seminarleitung war Frau Torhorst u.a. tätig für IBM, Ludwig Schlaich Akademie, dm Drogeriemarkt Abenteuer Kultur, Panasonic, mgm technology partners,Trimet Aluminium,TQ Delling, conovum, Saint-Gobain.

Ian Walsh M.A./MBA

studierte an der Universität Oxford und am INSEAD in Fontainebleau. Er besitzt langjährige Managementer- fahrung in Europa, Japan und den USA. Er ist Leiter der Unternehmensberatung Ian Walsh Consulting Network und Director of Studies im MBA Programm an der FOM Hochschule an den Standorten Essen und Frankfurt am Main. Darüber hinaus lehrt er als Gastdozent an Business Schools in Deutschland, England, Frankreich und der Schweiz zu den Themen Führung, Human Resource Management sowie internationale Unternehmensstrategien. Ian Walsh schreibt außerdem regelmäßig Kolumnen für die Zeitschriften Personalwirtschaft und Personal.Manager – HR International.

Dipl.-Kfm. Björn Lillegraven

studierte Betriebswirtschaft in München und Innsbruck. Nach 10 Jahren in Führungspositionen in der Raumfahrt und Funkkommunikation wechselte er als Senior Vice President zu Iridium. Er verantwortete in 22 Europäischen Ländern den Marktaufbau und machte Iridium Communications Germany zu einem der führenden Gateways des Unternehmens. 1999 wurde er als Executive Interim Manager tätig und ist Senior Partner bei der Demps & Partner. Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind Strategie, Geschäftsprozesse, Marktentwicklung und internationales Projektmanagement, sowie Coaching von Führungskräften der 1. und 2. Ebene. Als Interim Manager unterstützt er in operativer Verantwortung international tätige Firmen weltweit in Sondersituationen und bei der erfolgreichen Umsetzung ihrer Strategie. Er begleitet aber auch Gründer und Start-up Unternehmen, ihre Firma zukunftssicher zu etablieren und erfolgreich zu entwickeln. Seit 2005 lehrt Bjørn Lillegraven im MBA Programm der FOM die Themen Marketing und Contract & Risk Management.

Dipl.-Psych. Claus Peter Müller-Thurau

nach seinem Studium an der Universität Hamburg war Herr Müller-Thurau zunächst Personalberater mit dem Schwerpunkt Vertrieb/Verkauf bei Mercury Urval in Schweden und Deutschland tätig. Darauf folgte eine 10-jährige Station als Verkaufstrainer und Leiter Personalentwicklung im Axel Springer Verlag. Danach arbeitete er als Consultant und später als Geschäftsführer bei der Selecteam Personal- und Unternehmensberatung GmbH und war überwiegend verantwortlich für die Beschaffung von Fach- und Führungskräften im Vertrieb. Seit 2000 ist Herr Müller-Thurau unter dem Namen „Training + Development Human Resources“ selbständig tätig. An der FOM Hochschule gibt er seine praktischen Erfahrungen weiter in den Vorlesungen Human Resources, Wirtschaftspsychologie, Konfliktmanagement und Verhandlungsführung. Herr Müller-Thurau ist Autor zahlreicher Sachbücher.

Prof. Dr. Frank Winnenbrock

studierte zunächst Betriebswirtschaft und Informatik in Düsseldorf, später europäisches und internationales Wirtschaftsrecht in St. Gallen. Neben seinem Diplomabschluss hält er einen Master in Business Law und promovierte zum PhD im Bereich Corporate Management. Nach einigen erfolgreichen Jahren in der Beratung, Industrie und den Medien, stieß der Unternehmer im Jahre 2000 als Geschäftsführer zur Welt der Wunder Medien-Gruppe. Die Non-Profit-Projekte der Marke Welt der Wunder betreut er als Geschäftsführer der Welt der Wunder Stiftung. Über seine Beratungs- und Beteiligungsgesellschaft hält er Beteiligungen an mittelständischen Firmen und betreut Beratungsmandate. An der FOM ist er Professor für Betriebswirtschaftslehre (insb. Turnaround Management und Medienwirtschaft).

Dipl.-Betrw. Marc Pawlak

ist Gründer und selbständiger Coach und Unternehmensberater bei CoachKonsult.de. Sein Spezialgebiet ist einerseits die Mitarbeiter- und Führungskräfteentwicklung und andererseits die strategische Beratung im Hinblick auf Ziel- und Visionsarbeit, Kommunikation, Vertrieb sowie Prozessmanagement. Darüber hinaus unterrichtet Marc Pawlak seit 2011 unter anderem an der FOM Berlin im Bachelor und Mastersegment mit den Schwerpunkten Kommunikation, Marketing, Vertrieb und Controlling. Sein eigenes „European Business“ Studium absolvierte er in Manchester und arbeitete im Anschluss über 12 Jahre erfolgreich im Investment Banking einer deutschen Großbank. Neben jahrelanger Führungs- und Managementerfahrung umfasste seine berufliche Verantwortung unter anderem Themen wie die taktische und strategische Markt- und Produktentwicklung sowie die zielgruppengerechte Kommunikationssteuerung. Seine einschlägige Praxiserfahrung im Finanzdienstleistungsbereich, seine Tätigkeit als Coach und Berater und seine fundierte wissenschaftliche Arbeitsweise im privaten Hochschulsektor runden sein Kompetenzprofil ab und schärfen seinen zielgerichteten Blick auf das große Ganze, ohne dabei wesentliche Details außer Acht zu lassen.

Prof. Dr. Kerstin Wolf M.A.

ist Rechtsanwältin, Wirtschaftsmediatorin (IHK) und seit 2013 Professorin für Wirtschaftsrecht und Schlüsselqualifikationen an der FOM in München. Ihr Fachgebiet ist neben den rechtwissenschaftlichen Basisfächern das Konfliktmanagement mit besonderem Schwerpunkt auf Mediation und Verhandlungsführung. Nach dem Studium der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften an der Universität Bayreuth und dem Referendariat im Bezirk des Oberlandesgerichts München ist Kerstin Wolf seit 2001 als selbstständige Rechtsanwältin und Wirtschaftsmediatorin in München tätig. Sie hat im Berufsrecht der Rechtsanwälte promoviert und einen Masterabschluss in Mediation.

Wir beraten Sie gerne
0800 6 95 95 95 (gebührenfrei)
beratung@fom-iom.de