Gesundheitswesen

Pflegedienstleiter/-in im ambulanten und stationären Pflegebereich - Aufbaustufe (mit IHK-Zertifikat)

Der Aufbaulehrgang richtet sich an Fachkräfte, die bereits über eine Qualifikation wie z. B. die Stations- oder Wohnbereichsleitung verfügen oder den Fachwirt z. B. im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK) absolviert haben. Die Weiterbildung vermittelt tiefer gehende Kenntnisse zur betriebswirtschaftlichen Steuerung und ganzheitlichen Leitung eines Pflegedienstes in der stationären oder ambulanten Kranken- oder Altenpflege.

Zeiten und Orte (Änderungen möglich):

tagsüber
Essen
Ab dem 27.04.2017 jeweils donnerstags von 08:00 Uhr – 15:00 Uhr plus ca. 2 Blockphasen á 5 Tage

Voraussetzungen:

  • Altenpfleger/-in oder examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger/in, Kinderkrankenpfleger/- in
  • Eine min. zweijährige Tätigkeit in der Alten-, Kranken- oder Kinderkrankenpflege davon möglichst 6 Monate in Leitungsfunktion
  • Einen Abschluss als Wohnbereichsleiter, Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK) oder einen ähnlich hochwertigen Abschluss im Gesundheitswesen

Dauer:

ca. 7 Monate

Seminar-/ Lehrgangsgebühr:

1.393 Euro, zahlbar in 7 Monatsraten à 199 Euro (inklusive Prüfungsgebühren)

Förderung:

Es bestehen Fördermöglichkeiten im Rahmen des Bildungschecks. Weitere Informationen unter bildungsscheck.nrw.de.

Auszug aus den Inhalten: (Änderungen vorbehalten)

Führungs- und leitungsbezogener Bereich (Module 1 bis 3)
Modul 1: Grundlagen der VWL und BWL, Buchführung, Recht etc.
Modul 2: Grundlagen der Personalwirtschaft, Personalplanung, -beschaffung
Modul 3: Anleitung, Kommunikation und Gesprächsführung

Pflegewissenschaftlicher Lernbereich
Aufgaben der Pflegedienstleitung sowie Pflegeprozessplanung und -dokumentation, Evaluation der Dokumentation,
Pflegeforschung, berufliche Professionalität etc.

Führungs- und leitungsbezogener Lernbereich
Ausbau der Führungseigenschaften und Führungsstile, Verhandlungsgeschick und Rhetorik, Organisation von Besprechungen,
Qualitätssicherung, Zeitmanagement etc.

Betriebsbezogener Lernbereich
Unternehmensorganisation, Anregen und Führen von Projekten, Problemanalyse und -bearbeitung, Personalentwicklung und
-management, Spezielle BWL, Qualitätsmanagementsysteme

Gesundheits- und Sozialökonomie
Gesundheitssystem Deutschland, Sozialgesetzgebung (Vertiefung)

Rechtsgrundlagen für Leitungskräfte
Arbeitsrecht, Zivilrecht, Strafrecht, MDK-relevante Methodik

Wir beraten Sie gerne
0800 6 95 95 95 (gebührenfrei)
beratung@fom-iom.de

Informationen und Beratung

Corinna Miebach
Corinna Miebach
Ihre Ansprechpartnerin
in Essen

Tel.: 0201 81004-521
E-Mail: corinna.miebach@fom-iom.de

Downloads: Flyer Anmeldung
Jetzt über die kaufmännischen Weiterbildungen im Gesundheitswesen informieren

Informieren Sie sich » hier über kaufmännische Weiterbildungen der BCW Weiterbildung für Berufstätige im Gesundheitswesen.