Studienbegleitende Seminare

Einführung Mathematik

Viele unternehmerische Entscheidungen haben als Zielsetzung die Effizienzsteigerung der Produktionsprozesse sowie die optimale Verwendung der zur Verfügung stehenden Ressourcen. Kenntnisse der Zinsrechnung sowie die Bewertung zeitlich unterschiedlicher Ein- und Auszahlungen sind zum Verständnis dieser Zusammenhänge unbedingt erforderlich. Komplexere Produktionsprozesse hingegen können mit Methoden der linearen Algebra derartig strukturiert werden, dass eine vergleichende Beurteilung ermöglicht wird. Die Differentialrechnung hingegen ist die mathematische Grundlage zur Lösung von Optimierungsfragestellungen. Kenntnisse der rechnerischen Lösungsverfahren sind bei finanziellen, unternehmerischen Fragestellungen ohne Alternative. Aber auch bei komplexeren, nichtfinanziellen Herausforderungen, die nicht mehr rechnerisch gelöst werden können, bietet die Methodik der Differentialrechnung wichtige Hilfsmittel zur optimalen Entscheidungsfindung.

Bachelor-Studierende der FOM haben mit dem Besuch des Seminars die Möglichkeit, das Modul Einführung Mathematik (1. bzw. 3 Semester) als Blockseminar außerhalb des laufenden Semesters zu besuchen und sich so voll und ganz auf die Thematik zu konzentrieren. Die Prüfungsleistung kann im Anschluss des Seminars über die FOM Hochschule erbracht werden.

Zeiten und Orte (Änderungen möglich):

Blockmodell
Essen | Köln | München
Neue Termine in Planung.
vorraussichtlich an 5 Tagen jeweils von 08:30 - 17:00 Uhr
Hamburg
Vom 21.08. bis zum 25.08.2017 jeweils von 08:30 bis 17:00 Uhr.

Voraussetzungen:

Es gibt keine Zulassungsvoraussetzungen.
Empfehlung: Betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse und mathematische Kenntnisse mind. Klasse 10

Dauer:

5 Tage

Seminar-/ Lehrgangsgebühr:

145 Euro

Förderung:

Es bestehen Fördermöglichkeiten im Rahmen des Bildungsschecks oder der Bildungsprämie. Weitere Informationen unter bildungsscheck.nrw.de

Auszug aus den Inhalten: (Änderungen vorbehalten)

Einführung grundsätzliche Rechenregeln

Finanzmathematik

  • Zins- und Zinseszinsrechnung
  • Äquivalenzprinzip und Kapitalwert
  • Rentenrechnung
  • Tilgungsrechnung


Lineare Algebra

  • Matrizen und Vektoren


Funktionen einer Variable


Differentialrechnung

  • Ableitung und Ableitungsregeln
  • Elastizität
  • Kurvendiskussion


Funktionen mehrerer Variablen

  • Partielle Differentiale
  • Extremwertbestimmung unter Nebenbedingungen


Integralrechnung

Wir beraten Sie gerne
0800 6 95 95 95 (gebührenfrei)
beratung@fom-iom.de

Informationen und Beratung

Annika Pototzki
Annika Pototzki
Ansprechpartnerin Studienbegleitende Seminare - Einführung Mathematik

Tel.: 0201 81004-363
E-Mail: annika.pototzki@fom-iom.de

Einführung Mathematik

Downloads: Anmeldung